Deutscher Katholikentag

Seien Sie mit dabei beim 101. Deutschen Katholikentag 2018 in Münster

„Suche Frieden“: Unter diesem Leitwort steht der 101. Deutsche Katholikentag in Münster. Von 9. bis 13. Mai 2018 wird es rund 1.000 Veranstaltungen geben, die ernst und fröhlich, geistlich und politisch sein werden: Geplant sind Bibelarbeiten, Podiumsdiskussionen, Workshops, Beratungsangebote, Ausstellungen und Konzerte und natürlich große und kleine Gottesdienste. Eingeladen sind alle Menschen, egal ob und welcher Religion sie angehören.

Das Programm ist wie folgt gegliedert:    

  • Themenbereich Gesellschaft und Politik
  • Themenbereich Kirche, Theologie, Religionen
  • Liturgie
  • Zentrum Bibel und Spiritualität
  • Lebenswelten
  • Kultur

Dazu erwartet Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch die Kirchenmeile, auf der sich mehr als 300 Institutionen und Organisationen aus der katholischen Kirche präsentieren werden.

In Münster selbst werden die Veranstaltungsorte nicht weit auseinander liegen: Vieles wird sich in der Innenstadt oder nicht weit weg davon abspielen.

Im Frühjahr 2018 erscheint das komplette Programm des Katholikentags als Heft und im Internet unter www.katholikentag.de. Zusätzlich wird es eine Katholikentags-App geben.

Für die Anreise hat die Bahn ein interessantes Angebot zusammengestellt: Ab Dezember 2017 können Sie das Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis von 99 Euro (2. Klasse) beziehungsweise 159 Euro (1. Klasse) buchen. Damit können Sie entspannt an- und abreisen und fahren im Fernverkehr mit 100 Prozent Ökostrom – ein kleiner Beitrag zur Umweltfreundlichkeit des Katholikentags. Denn die Großveranstaltung ist klimaneutral, das heißt Co2-Emissionen werden grundsätzlich vermieden und alle unvermeidbaren werden kompensiert: Mithilfe von Zertifikaten der Klima-Kollekte fördert der Katholikentag den Kauf von Solarlampen in Indien. Mit dem Klimarechner auf unserer Homepage können Sie den Co2-Ausstoß Ihrer Anreise berechnen und selbst ausgleichen.

Der Katholikentag soll barrierefrei sein, deshalb gibt es viele Hilfen und Servicestellen für Menschen mit Behinderung. Auch sucht der Katholikentag ab September 2017 insgesamt 2.000 Menschen, die helfen, das Großereignis gut zu meistern.

Die Tage über Christi Himmelfahrt werden vom Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) veranstaltet. Gastgeber ist das Bistum Münster. Beide freuen sich, viele Besucherinnen und Besucher in den Tagen über Christi Himmelfahrt 2018 in Münster begrüßen zu können.

Weitere Infos zu Anmeldung, Barrierefreiheit, Umweltschutz beim Katholikentag und Helferkampagne im Internet unter katholikentag.de