Pfarreiratswahl

Wir freuen uns sehr über die hohe Beteiligung an unserer Pfarreiratswahl, die wir in diesem Jahr als Briefwahl durchgeführt haben. 1063 Wähler haben sich beteiligt. Bei der letzten Wahl im Jahr 2013 waren es 246 Wähler.

Folgende Kandidaten sind gewählt worden: Kay-Henning Arracher, Heike Bedding, Dr. Kathrin Fastenrath, Magnus Gerritsen, Anne Hüffer, Katrin Hülsmann, Sabine Komp, Markus Kortewille, Susanne Krüger, Magdalena Pickers, Maria Stähler und Lucia Stricagnoli.

Wir danken allen Wählerinnen und Wählern und wünschen den Gewählten Gottes Segen für ihre Arbeit im Pfarreirat!

Bekanntgabe des Wahlergebnisses

So haben wir gewählt

Bekanntgabe des Wahlergebnisses

Bei der Wahl zum Pfarreirat unserer Pfarrei am 17./18, März 2018 wurden folgende Frauen und Männer gewählt:

  • Arracher, Kay-Henning (579 Stimmen)
  • Bedding, Heike (558 Stimmen)
  • Fastenrath, Dr. Kathrin (540 Stimmen)
  • Gerritsen, Magnus (388 Stimmen)
  • Hüffer, Anne (595  Stimmen)
  • Hülsmann, Katrin (426 Stimmen)
  • Komp, Sabine (387 Stimmen)
  • Kortewille, Markus (430 Stimmen)
  • Krüger, Susanne (419 Stimmen)
  • Pickers, Magdalena (447 Stimmen)
  • Stähler, Maria (539 Stimmen)
  • Stricagnoli, Lucia (440 Stimmen)

Jede und jeder Wahlberechtigte kann innerhalb einer Woche, vom Tag dieser Bekanntgabe an, Einspruch gegen die Wahl erheben. Einsprüche sind schriftlich über das Pfarramt an den Wahlausschuss zu richten.

Münster, 19. März 2018

Sr. Christa Brünen
(Vorsitzende des Wahlausschusses)

Wahlunterlagen versandt

Die Wahlunterlagen wurden an alle Gemeindemitglieder versandt. Sollten Sie nicht alle Unterlagen erhalten haben (den Stimmzettel und den blauen Stimmzettelumschlag, den Wahlschein und den roten Wahlbriefumschlag), wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro.

Wir bitten Sie, den Brief so rechtzeitig abzuschicken, bzw. abzugeben, dass er spätestens am 18.03.2018 um 18 Uhr vorliegt. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten.

Die Abgabestellen sind:

Pfarrhaus St. Lamberti, Kirchherrngasse 3, Briefkasten (rechts neben der Tür in der Wand)

Cohaus-Vendt-Stift, Krumme Str. 39/40, Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.30 Uhr

Kirchenfoyer, Salzstr. 1, Montag bis Freitag von 10.00 bis 18.00 Uhr, Samstag 10.00 bis 16.00 Uhr

Schüler-Café Lenz, Martinikirchhof 12, Montag, Dienstag und Donnerstag von 9.15 bis 15.00 Uhr, Mittwoch von 9.15 bis 21.00 Uhr, Freitag von 9.15 bis 14.00 Uhr

Kontakt: Pfarrbüro St. Lamberti, E-Mail: stlamberti-muenster@bistum-muenster.de

Wahlalter gesenkt – Briefwahl beschlossen

Nach Beratung und Beschlussfassung im Diözesanrat hat unser Bischof Dr. Felix Genn die neuen Statuten für die Gremien der Mitverantwortung auf Ebene der Pfarrei unterzeichnet und für die Pfarreiratswahl in Kraft gesetzt.

Wesentliche inhaltliche Änderung ist die Absenkung des Wahlalters auf 14 Jahre und auf Antrag kann die Wahl als Allgemeine Briefwahl durchgeführt werden. 

Aufgrund der positiven Erfahrungen bei den Pfarreiratswahlen im vergangenen November in anderen Pfarreien, hat unser Pfarreirat beschlossen, die Wahl in unserer Gemeinde am 17./18 März als Briefwahl durchzuführen. Dies wurde durch das Bistum genehmigt.

Alle Wahlberechtigten erhalten die Unterlagen nach Hause geschickt und können die Wahlzettel entweder per Post zurückschicken oder in einem Zeitraum von 3 Wochen (genaue Termine werden noch bekannt gemacht) zu den jeweiligen Öffnungszeiten in eine Wahlurne im Kirchenfoyer, im Cohaus-Vendt-Stift oder im Café Lenz werfen. Wir freuen uns, für die Wahl 14 Kandidatinnen und Kandidaten gefunden zu haben. Bis zu 12 Personen können gewählt werden. 

Wir hoffen durch dieses Verfahren auf eine rege Wahlbeteiligung.

Verschiebung der Pfarreiratswahl

Der Pfarreirat hat den Bischof um eine Verschiebung der Pfarreiratswahl gebeten. Der Bischof hat dem Wunsch entsprochen und die Pfarreiratswahl für unsere Pfarrei auf den 17./18. März 2018 verschoben. Dies gibt allen die Gelegenheit sich besser kennen zu lernen.

Der Pfarreirat lädt alle, die überlegen für den neuen Pfarreirat zu kandidieren, ein, an einer Klausurtagung des Pfarreirates vom 19. Januar 2018, 17.00 Uhr bis zum 20. Januar 2018 teilzunehmen und sich ein Bild von der Arbeit des Rates zu machen. Informationen sind über das Pfarrbüro, Pfarreiratsmitglieder und das Seelsorgeteam erhältlich.