Ludgeri-Kirche

Die LUDGERI-KIRCHE wurde um 1180 im Stil der Romanik erbaut. Der markante Vierungsturm weist zwei romanische Geschosse auf, nach 1383 aufgestockt um zwei gotische Etagen. Die Nachkriegs-Verglasung der Fenster im gotischen Hochchor stammt von Vincenz Pieper: Bekannt ist das "Kreuz ohne Arme" mit der Balkenaufschrift: "Ich habe keine anderen Hände als die euren."

Adresse: 
Ludgeriplatz
48143 Münster

Parkmöglichkeit:
Parkhaus Aegidiimarkt
Parkhaus Münster Arkaden

Behinderungen auf dem Ludgeri-Kirchplatz

Wie wir bereits mitgeteilt haben, gibt es Veränderungen in der Nutzung des Gebäudes „Beelert-Heim“. Aus den oberen Räumen ist die Eheberatungsstelle ausgezogen. Die kleinen Räume, die vom Kirchplatz aus auch künftig aufgesucht werden und von den Gruppen des Ludgeri-Viertels weiterhin genutzt werden können, erhalten keine Veränderung. Die anderen Etagen des Gebäudes werden umgebaut für die Zentralrendantur unseres Stadtdekanates, das jetzt bereits die ehemaligen aufgelösten 4 Dekanate Münsters umfasst.

Die Umbauarbeiten werden Anfang Mai beginnen und wohl erst zum Ende des Jahres 2017 ihren Abschluss finden. Dazu ist es erforderlich, dass auf dem Kirchplatz ein Baukran aufgestellt wird, so dass es für das Parken nur noch eingeschränkte Möglichkeiten bzw. Behinderungen geben wird. Allerdings für Gottesdienstbesucher sollte der Platz zugänglich bleiben.

Ludgeri-Kirchplatz geschlossen

Bedingt durch die Notwendigkeiten der Baustelle Königsstr. 24/25 hat der Kirchenvorstand mit dem Bauausschuss der Kirchengemeinde St. Lamberti beschlossen, dass der St. Ludgeri-Kirchplatz ab Beginn der Sommerferien nicht mehr als Parkplatz zur Verfügung steht.

Die Sicherheit der PKW’s kann nicht mehr gewährleistet werden.

Somit steht der St. Ludgeri-Kirchplatz bis auf Weiteres auch zu den Gottesdienstzeiten nicht mehr als Parkmöglichkeit für die Besucher der Kirche zur Verfügung.

Wir bitten um Verständnis.

Gottesdienste in der Ludgeri-Kirche

sonntags:
09.30 Uhr hl. Messe

montags bis freitags:
19.00 Uhr hl. Messe

dienstags:
18.30 Uhr Rosenkranzgebet

donnerstags:
19.30 Uhr Komplet
Die Komplet, das Nachtgebet, singen wir jeden Donnerstag.

freitags:
18.30 Uhr Eucharistische Anbetung
An jedem Freitag halten wir eucharistische Anbetung, verbunden mit einer Fürbitte für unseren Papst Franziskus und unseren Bischof Felix.

Spanische Messen in St. Ludgeri 

Die spanisch-sprechenden Katholiken finden für die Feier ihrer heiligen Messen vom 11. Juni an - vorübergehend, etwa für ein Jahr - Gastfreundschaft in der Ludgeri-Kirche, da die Krypta der Antoniuskirche (dort war bisher die spanisch-sprechende Gemeinde angesiedelt) renoviert wird. Die heiligen Messen finden jeweils an Sonntagen um 11.30 Uhr in St. Ludgeri statt. Wir heißen dort unsere ausländischen Mitchristen herzlich willkommen!

Für Eltern mit Kleinkindern

Wussten Sie schon? Die Ludgeri-Kirche bietet mehr!
Sollten Ihre Kinder während der hl. Messe unruhig werden, haben Sie sonntags um 9.30 Uhr die Möglichkeit, (von der Ludgeristraße aus) die Kapelle der Ludgeri-Kirche aufzusuchen.
Sie können dann über den Lautsprecher die hl. Messe mitverfolgen. Anschließend steht Ihnen die Kirche jederzeit offen.

Ludgeri-Kirche ideal
für Kirchenbesucher
mit Hörgerät

Allen, die ein Hörgerät tragen, können wir eine gute Nachricht mitteilen:
In der Ludgeri-Kirche ist die im Rahmen der Innenrenovierung zerstörte Induktions-schleife wieder hergestellt. Wer sich als Hörgeschädigter auf ein besseres Verfolgen der Gottesdienste freuen möchte, sollte sich von jetzt an in den ersten linken Bänkeblock (=Orgelseite) setzen und dann sein Hörgerät entsprechend einstellen. Die Technik ermöglicht jetzt wieder einen uneingeschränkten Hörgenuss. Sagen Sie es auch allen, die auf dieses technische Hilfsmittel angewiesen sind!