Aegidii-Kirche

Die AEGIDII-KIRCHE ist die ehemalige Kapuzinerkirche, von Johann Conrad Schlaun, in den Jahren von 1724 bis 1728 errichtet. Sie ist eine der wenigen Kirchen Münsters, die die Bombennächte von 1945 ohne große Schäden überstanden hat. Während sie innen neu im Nazarener Stil ausgestaltet ist, behält sie außen noch ganz den nüchternen Stil Schlauns.

Adresse: 
Aegidiistraße
48143 Münster

Parkmöglichkeit:
Parkhaus Aegidiimarkt
Parkhaus Münster Arkaden

Gottesdienste in der Aegidii-Kirche

Lateinische Messe im außerordentlichen Ritus: Sonntag, 9.30 Uhr; Freitag, 18.00 Uhr

 

Portugiesische Mission (Heilige Messe in portugiesischer Sprache): Sonntag, 11.15 Uhr

 

Rumänische, Griechisch-Katholische Gemeinde (byzantinischer Ritus): 1. und 3. Sonntag im Monat, 11.00 Uhr (Kapelle in der Aegidii-Kirche)

 

„Alpha et Omega“ - Rosenkranzgebet und Messe: letzten Mittwoch im Monat, 18.00 Uhr (Kapelle in der Aegidii-Kirche)

 

Eritreisch-Orthodoxe Gemeinde (alexandrinischer Ritus; Liturgie in Ge’ez): Freitag, 14.00 bis 17.00 Uhr; Samstag 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr